Barrierefreie Version

Kinder- und Jugendmedizin, Standort Ebersbach-Neugersdorf

 Ihre behandelnden Ärzte:

Frau Ulrike Neuber   
  Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

•  Frau Dr. med. Ulrike Förster
  Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin     

       


Bei Fragen oder Terminwünschen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:


03586/762 3800


Ansprechpartner:

  • Frau Manuela Richter
  • Frau Cornelia Jakob
  • Frau Manja Simon


Leistungsprofil

Unsere Praxis für Kinder- und Jugendmedizin des MVZ deckt das gesamte Spektrum der kinderärztlichen Grundversorgung ab und kümmert sich dabei stets liebevoll um all die kleinen und größeren Patienten.


Unser Spektrum zusammengefasst:

  • Kinderärztliche Grundversorgung
  • Vorsorgeleistungen vom Neugeborenen bis zum Jugendlichen (U2-J2)
  • Behandlung aller akuten Erkrankungen
  • Durchführung empfohlener Impfungen sowie Reiseimpfungen
  • Seh- und Hörtests
  • Sonographie der Hüften, des Schädels, des Bauches, der Genitalorgane, der Schilddrüse und der Nasennebenhöhlen
  • Kindergartenuntersuchungen
  • Berufstauglichkeitsuntersuchung nach Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Allergiediagnostik und -therapie

Hinweise zum Praxisablauf

  • Vorstellungen bei akuten Erkrankungen werden bitte immer vorab telefonisch vereinbart. Bitte melden Sie sich dazu jeweils in der ersten Stunde des Tages (Mo, Mi-Fr von
    08:00 – 09:00 Uhr und Die von 14:00 – 15:00 Uhr) an.
  • Sollten Sie den Termin einmal nicht wahrnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Absage.
  • Jeweils eine halbe Stunde vor Sprechstundenbeginn (Mo, Mi-Fr von 07:30 – 08:00 Uhr und Die von 13:00 – 14:00 Uhr) können Überweisungen, Rezeptwünsche o.ä. telefonisch oder persönlich angemeldet werden. Die Abholung ist dann am Folgetag zu den oben genannten Zeiten möglich.
  • Möchten Sie zu einem Termin ein Geschwisterkind mitbringen, so ist dies bitte stets vorher anzumelden.
  • Zum Praxisbesuch bitte Chipkarte, Impfausweis und ggf. Vorsorgeheft mitbringen.
  • Da trotz guter Planung Wartezeiten nicht immer vermieden werden können, bringen Sie bitte ausreichend Essen und Trinken mit.
  • In der Regel ist 30 Minuten vor Sprechstundenende Annahmeschluss.